Aktuelles aus dem Kirchenkreisverband

14. Juli 2018

Vorzeigemodell für eine anspruchsvolle Aufgabe

Vorzeigemodell für eine anspruchsvolle Aufgabe

Bad Salzdetfurth. Die Stelle der Integrationskraft in der Stadt Bad Salzdetfurth ist bis zum Herbst 2020 gesichert. Das Diakonische Werk Hildesheim ist der Anstellungsträger für die halbe...

14. Juli 2018

Vorzeigemodell für eine anspruchsvolle Aufgabe

Vorzeigemodell für eine anspruchsvolle Aufgabe

Bad Salzdetfurth. Die Stelle der Integrationskraft in der Stadt Bad Salzdetfurth ist bis zum Herbst 2020 gesichert. Das Diakonische Werk Hildesheim ist der Anstellungsträger für die halbe...

6. Juli 2018

Die verschollene Brosche der Königin

Die verschollene Brosche der Königin

Betheln. „Das ist gar nicht England, das ist Haus Escherde!“ Nach langem Marsch sind die Musketiere an ihrem vermeintlichen Ziel angekommen, doch es kommen Zweifel auf. Nach kurzer...

27. Juni 2018

Freundschaften nach der Katastrophe

Freundschaften nach der Katastrophe

Alfeld. 31 Kinder aus der Tschernobyl-Region sind am Dienstagabend in Alfeld angekommen. Es ist ein Jubiläum, bereits seit 25 Jahren gibt es die Tschernobyl-Hilfe im Kirchenkreis Hildesheimer...

27. Juni 2018

Der Umzug des Kindergartens geht an zwei Tagen über die Bühne

Der Umzug des Kindergartens geht an zwei Tagen über die Bühne

Lamspringe. Der Termin steht: Am 31. August und 3. September zieht der Kindergarten „Arche Noah“ mit allen drei Gruppen wieder in das angestammte Gebäude an der Hauptstraße...

20. Juni 2018

„Das Experiment ist gelungen“

„Das Experiment ist gelungen“

Hildesheim. 2011 starteten die Kirchenkreise Hildesheimer-Land und Alfeld ein Experiment. Sie schlossen sich nicht nur zusammen – das kommt in der evangelischen Kirche mitunter vor –...

19. Juni 2018

Das Kloster wurde zu seiner geistlichen Heimat

Das Kloster wurde zu seiner geistlichen Heimat

(Hildesheim/Holzminden) Dr. Hans-Christian Drömann, Landessuperintendent i. R. und Altabt des Klosters Amelungsborn, ist am Abend des 19. Juni 2018 im Alter von 86 Jahren in Hildesheim...

17. Juni 2018

Zehn Jahre Kraft und Zeit für Menschen in der letzten Lebensphase investiert

Zehn Jahre Kraft und Zeit für Menschen in der letzten Lebensphase investiert

Hildesheim. „Haben Sie schon einmal einen Verabschiedungstext in der Bibel gefunden?“, fragte Superintendent Christian Castel die Gottesdienstbesucher in der Lukaskirche....

17. Juni 2018

Zehn Jahre Kraft und Zeit für Menschen in der letzten Lebensphase investiert

Zehn Jahre Kraft und Zeit für Menschen in der letzten Lebensphase investiert

Hildesheim. „Haben Sie schon einmal einen Verabschiedungstext in der Bibel gefunden?“, fragte Superintendent Christian Castel die Gottesdienstbesucher in der Lukaskirche....

16. Juni 2018

Inspiriert von der Jugendarbeit

Inspiriert von der Jugendarbeit

Alfeld. Kaum hatte Superintendentin Katharina Henking in der Alfelder Friedenskirche ihren ersten Satz ausgesprochen, rief ein beherzter Gottesdienstbesucher laut und deutlich „Ja!“...

 

Einfache Suche

Suchen Sie den Kontakt zu einer Einrichtung der beiden Kirchenkreise, zu einer Gemeinde, zu einer bestimmten AnsprechpartnerIn? Dann können Sie einfach die interne Suchfunktion verwenden. Das Eingabefeld finden Sie ganz oben rechts.

Superintendent Christian Castel

Castel

Tel.: 05068 5567
Fax: 05068 931 00 62

Kirchplatz 3
31008 Elze

Superintendentin Katharina Henking

Tel.: 05181 932 17
Fax: 05181 932 80

Am Mönchehof 2
31061 Alfeld

Superintendentur Alfeld

Superintendent Mirko Peisert

Tel.: 05121 91874-50
Fax:

Klosterstraße 7
31134 Hildesheim

Kirchenamt Hildesheim

Tel.: 05121 100-0
Fax:

Gropiusstr. 5
31137 Hildesheim

Wiedereintritt

Die Wege im Leben sind selten gerade und zielführend. Oft genug gibt es Brüche, Umwege oder Sackgassen. Manche Menschen, die ihrer Kirche den Rücken gekehrt haben, verspüren den Wunsch, wieder zur Kirchengemeinde dazu zu gehören. Sie können den Kontakt mit dem zuständigen Pfarramt suchen. Es ist auch möglich, in anderen Pfarrämtern oder in den Wiedereintrittsstelle in Hildesheim den Wiedereintritt mit einer Unterschrift zu erklären. Weitere Informationen finden Sie hier.