Aktuelles aus dem Kirchenkreisverband

2. Februar 2016

Trauer kann nicht warten

Trauer kann nicht warten

Hildesheim. „Das mir der Trauerarbeit hatte ich eigentlich gar nicht vor“, sagt Siegrun Visbeck-Rompel. Sie kümmerte sich um Sterbende – schon vor mehr als 20 Jahren, in...

1. Februar 2016

„Ein echter Hauptgewinn“

„Ein echter Hauptgewinn“

Hildesheim. Acht Jahre Landleben waren eine gute Zeit. Erst Harpstedt, dann Bomnitz – das eine liegt bei Bremen, das andere bei Walsrode. „Aber eigentlich“, sagt Carola Holtin,,...

28. Januar 2016

Eine Katastrophe, die nicht verjährt

Eine Katastrophe, die nicht verjährt

Landkreis Hildesheim. Fast 30 Jahre liegt die Tschernobyl-Katastrophe nun zurück. Doch der Supergau, die Explosion eines Atomreaktors, ist alles andere als verjährt. Die Folgen reichen in...

28. Januar 2016

Eine Katastrophe, die nicht verjährt

Eine Katastrophe, die nicht verjährt

Landkreis Hildesheim. Fast 30 Jahre liegt die Tschernobyl-Katastrophe nun zurück. Doch der Supergau, die Explosion eines Atomreaktors, ist alles andere als verjährt. Die Folgen reichen in...

26. Januar 2016

Luthers „Feste Burg“ hat für Jugendliche auch heute Aktualität

Luthers „Feste Burg“ hat für Jugendliche auch heute Aktualität

Hannover. Dam-dam dam-dam dadam-dadadam. Der Rhythmus geht den Jugendlichen vermutlich den Rest des Tages nicht mehr aus dem Kopf: Eineinhalb Stunden lang beschäftigen sich Schülerinnen...

22. Januar 2016

Eine der schönsten Orgeln wird 50

Eine der schönsten Orgeln wird 50

Hildesheim. Bernhard Römer hat sich in eine Königin verliebt. 4734 Pfeifen hat sie, die größte davon elf Meter lang, 63 Register. Als Römer sich auf die Stelle des Kantors...

21. Januar 2016

Von Geigenhölzern und Pubertieren

Von Geigenhölzern und Pubertieren

Hildesheim. Das zweite Buch gilt unter Autorinnen und Autoren als das schwerste. Ähnlich ging es Dirk Brall, dem Intendanten des Literaturhauses St. Jakobi Hildesheim, als er die zweite...

14. Januar 2016

Hilfe für Tschernobyl-Kinder

Hilfe für Tschernobyl-Kinder

Täglich werden wir in den Medien mit Katastrophen konfrontiert, seien es Krieg und Terror oder Naturgewalten. Dabei geraten für viele Menschen die ‚schleichenden...

13. Januar 2016

Männer über Männer

Männer über Männer

Hildesheim. Der Abend beginnt mit einem Klischee: Männer und Küche, passt das zusammen? Denn heute Abend sitzen vier Männer genau dort, in der Küche der Evangelischen...

11. Januar 2016

Papa ist ein rollender Stein

Papa ist ein rollender Stein

Nordstemmen. „Diejenigen finden, die darauf gewartet haben“, heißt die Devise im Kirchenkreis Hildesheimer Land-Alfeld. Nämlich Männer über 50, die ihre E-Gitarre,...

 

Einfache Suche

Suchen Sie den Kontakt zu einer Einrichtung der beiden Kirchenkreise, zu einer Gemeinde, zu einer bestimmten AnsprechpartnerIn? Dann können Sie einfach die interne Suchfunktion verwenden. Das Eingabefeld finden Sie ganz oben rechts.

Superintendent Christian Castel

Castel

Tel.: 05068 5567
Fax: 05068 931 00 62

Kirchplatz 3
31008 Elze

Superintendentin Katharina Henking

Tel.: 05181 932 17
Fax: 05181 932 80

Am Mönchehof 2
31061 Alfeld

Superintendentur Alfeld

Kirchenamt der Kirchenkreise Hildesheimer Land-Alfeld und Hildesheim-Sarstedt

Tel.: 05121 100-0
Fax: 05121 100 999

Gropiusstr. 5
31137 Hildesheim

Wiedereintritt

Die Wege im Leben sind selten gerade und zielführend. Oft genug gibt es Brüche, Umwege oder Sackgassen. Manche Menschen, die ihrer Kirche den Rücken gekehrt haben, verspüren den Wunsch, wieder zur Kirchengemeinde dazu zu gehören. Sie können den Kontakt mit dem zuständigen Pfarramt suchen. Es ist auch möglich, in anderen Pfarrämtern oder in den Wiedereintrittsstelle in Hildesheim den Wiedereintritt mit einer Unterschrift zu erklären. Weitere Informationen finden Sie hier.