Hildesheim, 27. Mai 2015

Nachricht

Bob Geldof & Band beim Tag der Niedersachsen

Kirche, Landessportbund und Antenne Niedersachsen präsentieren hochkarätiges Familienprogramm in Hildesheim

Hildesheim. Mit Bob Geldof und seiner Band präsentiert die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers zusammen mit Antenne Niedersachsen und der Unterstützung der Klosterkammer Hannover eines der Highlights beim Tag der Niedersachsen 2015 in Hildesheim. Am Samstagabend, den 27. Juni 2015, heißt es im Herzen von Hildesheim: Bühne frei für einen echten Weltstar. Aber auch sonst hat die Kirche viel zu bieten beim Tag der Niedersachsen vom 26. bis 28. Juni in Hildesheim. Auf dem Platz an der Andreaskirche lockt die Kirchenmeile mit einer eigenen Bühne, Informationsständen einem Skriptorium und vielen anderen Angeboten.

Haupt-Publikumsmagnet wird freilich die Musiklegende Sir Bob Geldof sein. Der ehemalige Frontmann der Boomtown Rats, Hauptinitiator der legendären Live-Aid-Konzerte und Songwriter der Megahits „Do you know it's Christmas“ und „I don´t like Mondays“ sorgt mitten im Sommer für echte Festtagsstimmung.

„Dass es uns gelungen ist, einen international bekannten Weltstar fü̈r unsere Bühne zu gewinnen, der durch sein sozialpolitisches Engagement ein Zeichen gegen Armut setzt, freut mich ganz besonders“, erklärt Landesbischof Ralf Meister. „Die evangelische Kirche wird darüber hinaus an vielen Stellen in Hildesheim erkennbar sein und den Gästen aus ganz Niedersachsen ihre vielfältigen Angebote präsentieren.“

Bereits am Samstagnachmittag wechselt sich auf der gemeinsamen Bühne von Antenne Niedersachsen, dem Landessportbund und der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers unter dem Motto „Kirche Live“ eine bunte Mischung aus Talk, Musik und Sport, präsentiert vom Team des Evangelischen Kirchenfunk Niedersachsen, ab.

Am Sonntag wird auf der großen Bühne an der Volksbank um 10 Uhr ein ökumenischer Open-Air-Gottesdienst gefeiert. "Blühen wie die Rose" ist das Motto, die Leitung haben Landesbischof Ralf Meister und Bischof Norbert Trelle. Außerdem ist viel Musik dabei: Posaunenchor, Josephinum-Chor, Andreanum-Ensemble, Fritz Baltruweit. Veranstalter sind das Bistum Hildesheim und die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers.