Kirchenkreisverband Hildesheim, 16. Februar 2015

Nachricht

Radpilgern zum Deutschen Kirchentag in Stuttgart

Es ist schon seit einigen Jahren zur Tradition geworden, dass sich Radfahrer auf den Weg machen, um vom jeweils letzten Austragungsort des Deutschen Evangelischen Kirchentages zum neuen Austragungsort zu radeln. So sind vor zwei Jahren einige in Dresden gestartet, um rechtzeitig zur Eröffnung im Jahr 2012 in Hamburg dabei zu sein. In einem Gottesdienst am Jungfernstieg wurden sie zusammen mit anderen Pilgerinnen und Pilgern begrüßt.

Zm Kirchentag vom 3. bis 7. Juni in Stuttgart wird eine Radlergruppe am 19. Mai in Hamburg an der Pilgerkirche St. Jacobi starten, um in 14 Etappen am Eröffnungstag Stuttgart zu erreichen. Bei der Tour soll vor allem der Pilgergedanke im Vordergrund stehen. Die Gruppe ist in Stuttgart angemeldet, damit die Radler auch die Möglichkeit haben, sich mit anderen Teilnehmern zu treffen. Zusammen mit dem Umweltbüro der Nordkirche in Hamburg und Umweltpastor Jan Christensen hat Radtourenleiter und Pilgerbegleiter Georg Körner aus Hildesheim die Aufgabe übernommen, die Gruppe zu führen.

Interessierte Radfahrer können die Gruppe auf den einzelnen Tagesetappen begleiten, auch wenn sie nicht Stuttgart erreichen wollen. Die Daten zur Fahrtroute: Hamburg - Bad Bevensen (19.5.) - Celle (20.5.) - Hildesheim (21.5.) - Einbeck (22.5.)- Friedland (23.5. / Ruhetag) - Sontra (25.5.) - Schlitz (26.5.) - Weichersbach (27.5.) - Lohr am Main (28.5. / Ruhetag) - Tauberbischofsheim (30.5.) - Osterburken (31.5.) - Heilbronn (1.6.) - Ludwigsburg (2.6.) - Stuttgart.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer finden in allen Etappenorten günstige und zum Teil kostenlose Unterbringungsmöglichkeiten. Schlafsäcke und Liegematten müssen dafür mitgebracht werden. Abends gibt es Gelegenheit zur Begegnung zwischen den Gastgebern und den Radlern sowie zur Teilnahme an einem Vortrag.

Anmeldungen sind möglich bis zum 20. April 2015 im Umweltpfarramt der Nordkirche Stresemannstr. 374A, 22761 Hamburg, Tel. 040 6750 3840, email jan.christensen@umwelt.nordkirche.de Diese und noch andere Touren auf Pilgerwegen sind in einem Faltblatt zusammengefasst, herunterladbar auf der Internetseite www.jacovelo.de.