Hildesheim/Peine, 22. Juni 2017

Nachricht

Fahrplan für die Fusion mit Peine

  

Hildesheim. Der Kirchenkreis Peine wird sich dem Kirchenkreisverband Hildesheim anschließen. Damit verbunden ist eine Fusion der Verwaltungen und der Diakonischen Werke. Bei einer Tagung im Hildesheimer Kirchenamt haben der Vorstand des Kirchenkreisverbands Hildesheim und der Kirchenkreisvorstand Peine nun besprochen, wie der Zusammenschluss realisiert werden.

Gegenwärtig wird unter anderem der Kaufvertrag für ein weiteres Verwaltungsgebäude in Hildesheim vorbereitet – die bisherigen Räumlichkeiten sind an der Grenze ihrer Kapazität, zusätzliche Flächen werden benötigt. Der weitere Fahrplan sieht – neben vielen Einzelschritten – die Fusion der Verwaltungen und der Diakonischen Werke auf juristischer Ebene zum 1. Januar 2018 vor. Der tatsächliche Umzug der Peiner Kirchenamtsmitarbeitenden ist allerdings erst zum 1. Januar 2020 vorgesehen.