Hildesheim, 19. Mai 2017

Nachricht

Diakonie und VHS-Hildesheim starten Kooperation für die Altenpflege

Kooperation soll betriebliche und schulische Ausbildung besser verzahnen und Fachkräftemangel entgegenwirken

Hildesheim. Die Diakonie Leine-Innerste und das Christophorusstift starten mit dem Diakonischen Bildungszentrum eine Kooperation mit der GGBH der Volkshochschule. Dabei wird das Diakonische Bildungszentrum die Ausbildung in der Altenpflege bündeln und die GGBH als starker Partner in Sachen beruflicher Bildung wird die betriebliche Fort- und Weiterbildung der beiden diakonischen Träger organisieren. Im Diakonischen Bildungszentrum wird dann auch die Amalie-Sieveking-Schule aufgehen, die von der GGBH betrieben wird. Damit wollen sich die diakonischen Kräfte in Hildesheim stärker in der Ausbildung für die Altenpflege engagieren, um dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken. Gleichzeitig werde der betriebliche und schulische Teil der Ausbildung besser miteinander verzahnt, sagt Diakonie-Vorstand Falko Salbert. „Wir werden in Zukunft auch verstärkt schon an den allgemeinbildenden Schulen um Nachwuchs werben.“ Dazu sollen auch die von der GGBH angebotenen Weiterbildungen für Fachkräfte im Gesundheitswesen zählen. Das können ebenso Qualifizierungen von Betreuungskräften, wie die Ausbildung von Praxisanleitern sein.
Für die Auszubildenden an der Amalie-Sieveking-Schule ändere sich mit der Übernahme im August nichts. Der dritte Ausbildungsjahrgang ende wie geplant zum 1. September, für die zweite Ausbildungsklasse geht es wie gewohnt weiter. Die neue erste Ausbildungsklasse startet im August. Der Wechsel in Hildesheim steht im Zusammenhang mit der Übernahme des Diakonischen Bildungszentrums Alfeld vom bisherigen Trägerverein St. Elisabeth. Das Alfelder Bildungszentrum für pflegerische Berufe hat bereits eine Außenstelle in Hildesheim in der Waterloostraße für die Ausbildung von Pflegeassistenten und Pflegeassistentinnen. Diese Außenstelle wird mit der Einbeziehung der Amalie-Sieveking-Schule für die umfassende Ausbildung von Altenpflegekräften erweitert.
Die Diakonie Leine-Innerste betreibt zwei Alten- und Pflegeheime in der Stadt Hildesheim sowie ein Heim in Alfeld und eins in Sarstedt, außerdem Diakoniestationen in Hildesheim und Sarstedt. Der Verein Christophorusstift ist an drei Standorten in der Stadt Hildesheim mit Betreutem Wohnen, Wohngemeinschaften, stationärer und ambulanter Pflege sowie Tagespflege vertreten.